Logo der Universität Wien

Univ.-Prof. Dr. Danuta Shanzer

Fellow of the Medieval Academy of America
wirkliches Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften


Tel. +43-1-4277-419 20
danuta.shanzer@univie.ac.at

Sprechstunde:
Dienstag, 11:15-12:15 (HP.168)
Donnerstag, 16:30-17:30  wenn es keinen Eranos gibt (HP.168)
und nach Vereinbarung

CV [pdf, 291kb]


Danuta Shanzer, geboren 1956 in Manhattan, New York City, hat Altgriechisch und Latein am Bryn Mawr College (B.A. 1977) und Literae Humaniores am Corpus Christi College, Oxford University (D.Phil. 1981), studiert.  Als Lehrende wirkte sie an der University of Manchester (1980-81), an der University of California in Berkeley (1981-1990), an der Harvard University (1989), an der Cornell University (1989-2003) und an der University of Illinois in Urbana-Champaign (2003-2011). Schließlich erhielt sie einen Ruf an die Universität Wien, wo sie jetzt als ordentliche Universitäts-Professorin für lateinische Philologie der Spätantike und des Mittelalters tätig ist.  Danuta Shanzer hat zwei Bücher verfasst und vier Bücher herausgegeben. Sie hat viele verschiedene wissenschaftliche Herausgeberfunktionen inne wie auch die Redaktionsleitung der „Latin Series“ aus der Reihe „Dumbarton Oaks Medieval Library“ (Harvard University Press). Sie ist ferner Mitglied des redaktionellen Beirats des CSEL an der Universität Salzburg. Danuta Shanzer erhielt Förderungen von der Marshall Aid Commission, der Alexander-von-Humboldt-Stiftung und vom ACLS (American Council of Learned Societies). Sie ist ordentliches Mitglied und Oratorin der Medieval Academy of America und wirkliches Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Ihre Forschungen richten sich auf Literaturgeschichte, lateinische Philologie und Sozial- wie Religionsgeschichte der Spätantike und des frühen Mittelalters.

Publications
Lectures
Editorial Activities
Teaching [html] | Teaching [pdf, 111kb]
University of Vienna | Universitätsring 1 | 1010 Vienna | T +43-1-4277-0